ZEO Depot-Dünger

dd283

ZEO Depotdünger

ZEO Depot-Dünger – Der Dünger für alle Gemüse und Beerenobst

Mineralischer universaler Dreinährstoffdünger auf Basis von Naturzeolith

ZEO Depot-Dünger ist ein 3-Komponenten Düngemittel auf der Basis von natürlichem Zeolith, welches neben den Hauptkomponenten Stickstoff, Phospor und Kalium auch wichtige Spurenelemente enthält. Das Düngemittel wird durch Vermischen von natürlichem Zeolith mit den Düngekomponenten – Stickstoff (in Form von Ammoniumsulfat), Phosphor(in Form von Amofos-Bruch) und Kalium (in Form von Kaliumsulfat) hergestellt. Aus der mikroporöse Struktur des Zeoliths ergibt sich eine einzigartig effiziente Pufferwirkung für Nährstoffe und Wasser, was zu einer stetig verbesserten Versorgung der Pflanzen mit diesen lebenswichtigen Elementen führt. Desweiteren sorgt Zeolith für einen optimalen ph-Wert, welcher für die Nährstoffaufnahme von Bedeutung ist und fördert durch seine Struktur ein kräftiges Wurzelwachstum was zu deutlich größeren Erträgen führen kann.

ZEO Depot-Dünger ist ein idealer chloridfreier Dünger für:

  • Gemüsebau (Gurken, Paprika, Zwiebel, Salat, Bohne, Tomaten, Rettich, Erbse, Karotte, Knoblauch, Kartoffel)
  • Kleinobst (Himbeere, Erdbeere, Johannisbeere, Weintraube usw.)

PRODUKTEIGENSCHAFTEN:

  • allmähliche Freisetzung von Pflanzennährstoffen in die Vegetation
  • Reduzierung der Auswaschung von Nährstoffen in das Grundwasser
  • in seinem Gitter fixiert Schwermetalle, womit ihr Gehalt im Endprodukt reduziert wird
  • Anpassung des Boden-pH hin zur neutrale Zone, wodurch die Nährstoffe besser aufgenommen werden können
  • verzögert Austrockung des Bodens durch Wasserpufferung
  • reduziert Nitratgehalt im Endprodukt.
  • enthält wichtige Spurenelemente Mg, Ca, Fe,Mn, Mo
  • begünstigt mikrobiologische Organismen, welche in Symbiose mit den Pflanzenwurzeln stehen

Anwendung und Dosierung:

-in den Erdboden mittels Harke unterharken und idealerweise wässern

  • Zwiebelgemüse: 60 – 80 g/m2
  • Blütengemüse: 70 – 100 g/m2
  • Wurzelgemüse: 70 – 100 g/m2
  • Fruchtgemüse: 60 – 90 g/m2
  • Kleinobst: 70 – 90 g/m2